100 Jahre DRK Ortsverein Waibstadt

Freitag 21.07.2006
Ein Festabend mit vielen Höhepunkten ...


Die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen haben mit vielen Highlights begonnen. Mit vielen Geburtstagsgästen bei fast tropischen Temperaturen wurde eine tolle Geburtstagsparty gefeiert.



Die Resonanz bei den Besuchern war überwältigend. Das Konzept einen „etwas anderen“ Festabend zu gestalten, ist voll aufgegangen. Neben den Festreden, in denen die Aktivitäten der DRK’ler gewürdigt wurden, war einer der Höhepunkte die Verleihung von Ehrungen an besonders verdiente Rotkreuzler. So erhielten von der Kreisverbandsvorsitzenden Frau Dr. Diemut Theato die Verdienstmedaille des Kreisverbandes in Silber Rudi Keller, Hans-Adam Wellenreuther und Rudolf Kern. Die Verdienstmedaille in Gold erhielten Frau Elisabeth Fehringer und Erich Schuster. Toll war, dass diese Ehrungen für die Geehrten „überraschend“ kamen. Eine außergewöhnliche Ehrung wurde Herbert Hantschk zuteil, der durch den Landesbereitschaftsleiter Dieter Wolf im Auftrag des Präsidenten die Verdienstmedaille des Landesverbandes erhielt , eine würdige Anerkennung für jahrzehntelanges Wirken.


Wie viel Anerkennung der Einsatz der Helfer-vor-Ort-Gruppe findet, konnte man an der besonderen Überraschung erkennen, die Bürgermeister Hans Wolfgang Riedel und Gerhard Rieser zu dem Festabend mitbrachten. Die Finanzierung der benötigten digitalen Meldeempfänger wurde durch eine große Gemeinschaftsleistung von Stadt, Interessengemeinschaft der Vereine und Bürgern übernommen. (Dazu werden wir an dieser Stelle noch ausführlich berichten.)



Die Verpflichtung von Stefanie Nerpel und ihrer Band StayFunny war ein Volltreffer. Bis nach Mitternacht sorgte sie für ausgelassene Parystimmung ...



Der Auftakt zu den Feierlichkeiten hätte nicht besser gelingen können!

 Startseite   News   Archiv   Bilder

Java-Script