100 Jahre DRK Ortsverein Waibstadt

Sonntag 23.07.2006
Großer Andrang bei Jubiläumsfesttag

Mit einem ökumenischen Zeltgottdienst am DRK-Bereitschaftsheim begann der zweite Festtag anlässlich des 100-jährigen Bestehens des DRK-Ortsvereins Waibstadt. Frau Zeth und Herr Glasbrenner von der evangelischen Kirche sowie Herr Dekan Wehrle von der katholischen Kirche stellten das weltweite Wirken der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften und die Grundsätze der Bewegung in den Mittelpunkt. Einige Kinder des JRK sowie Mitglieder der Bereitschaft und des Vorstandes gestalteten den Gottesdienst mit, der feierlich durch Liedbeiträge des Männergesangvereins „Sängerkranz“ Waibstadt umrahmt wurde. Für die weitere musikalische Unterhaltung des Tages sorgten alle Waibstadter musiktreibenden Vereine. Für leckere Verpflegung sorgte das DRK-Küchenteam, dass bis an die Leistungsgrenzen gefordert war.


Über die zahlreichen Aktivitäten im DRK-Ortsverein und im Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e.V. konnte man sich bei einer Ausstellung von verschiedenen Einsatzfahrzeugen informieren. Diese Fahrzeuge werden ausschließlich von ehrenamtlichen Rotkreuzlern besetzt.


Für die Kinderbetreuung sorgten Erzieherinnen des städtischen Kindergartens Waibstadt. Die aktiven Mitglieder des JRK, der Bereitschaft und der Gemeinschaft Sozialarbeit waren sehr erfreut über die vielen Bürger, die mit ihrem Besuch auch Ihre Anerkennung für die Arbeit des DRK zum Ausdruck brachten.


Zum Abschluss des Festtages konnten auf dem benachbarten Bolzplatz die Vorbereitungen zum Start eines Heißluftballons hautnah beobachtet werden. Dieser erhob sich dann mit der 10.000sten Waibstädter Blutspenderin.


 Startseite   News   Archiv   Bilder

Java-Script