Spendenübergabe der Sparkasse Waibstadt

Waibstadt. (aj) Eine großzügige Spende erhielt jetzt kurz vor Weihnachten und zum Ende ihres Jubiläumsjahres der DRK-Ortsverein Waibstadt. So überreichte der Filialleiter der Sparkasse in Waibstadt, Thomas Eiermann, der stellvertretenden Ortsvereinsvorsitzende des DRK Waibstadt Dr. Sabine Launay im Beisein der DRK-Bereitschaftsleitung eine Spende in Höhe von 1000 Euro aus dem PS-Gewinnspar-Fonds. Dabei betonte der Filialleiter Eiermann, dass die Sparkasse Kraichgau schwerpunktmäßig kulturelle, soziale und sportliche Einrichtungen, sowie Vereine und Projekte in ihrem Geschäftsgebiet unterstützt und fördert. Grundlage für die Spende der Sparkasse Kraichgau sei das bekannte PS-Sparen und Gewinnen.
Im Namen der aktiven Bereitschaftsmitglieder dankte Dr. Launay der Sparkasse Kraichgau für die großzügige Unterstützung. Sie unterstrich, dass der Betrag zur Anschaffung von Einsatzkleidung für neue Bereitschaftsmitglieder, die ihre Ausbildung abgeschlossen haben, verwendet werde. Weiter betonte sie, dass neben der Finanzierung der aktiven Rotkreuzarbeit das DRK Waibstadt auch weiterhin auf Spenden und Unterstützung angewiesen sei, um den weiteren Ausbau des Bereitschaftsheimes im Unteren Lohhaus zu ermöglichen.

Bild: Eine Spende in Höhe von 1 000 Euro gab es von der Sparkasse Kraichgau für den DRK-Ortsverein Waibstadt. Unser Bild zeigt von links DRK-Bereitschaftsleiter Hans-Adam Wellenreuther, DRK-Bereitschaftsleiterin Heike Küllmar, Filialleiter Thomas Eiermann und stellvertretende DRK-Ortsvereinsvorsitzende Dr. Sabine Launay.

Text und Foto: Jäger
 

 
 
Übergabe der Spende
 
 
 
 
 
 

 Startseite   News   Archiv